Monatsarchiv: Januar 2013

bruderkrieg

ich möchte kurz eine tv-doku für den heutigen abend empfehlen. um 20.15 uhr zeigt das programm einsfestival eine 50 minütige dokumentation über die grandiose band oasis. die vermeintlichen erfinder des britpop schrieben von 1991 bis 2009 geschichte durch grandiose musik-alben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

bier trinkende, verheiratete schwulenhasser

die neue suchfunktion „actual facebook graph searches“ soll personalisierte informationen liefern, indem man der suchmaschine fragen stellt, die nutzer kompromittieren können. der britische web-entwickler tom scott gehört zu der noch relativ kleinen gruppe der facebook-user, die bereits zugriff auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

der hunger des staates nach feinden

reizgas, knüppel, anzeigen, geldstrafen, knast und mediale hetze. stattliche repression gegen aktive antifaschisten hat hochkonjunktur in deutschland.überall dort, wo menschen beginnen, nazis aktiv entgegenzutreten, sind die waffen des staates nicht weit. wie das beispiel von deniz k. aus nürnberg zeigt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

der überflüssige präsident

schon immer vertrete ich die ansicht, dass das amt des deutschen bundespräsidenten von amts wegen überflüssig ist. es wird seit jeher viel geredet und nichts gesagt. besonders deutlich wird die notwenidigkeit des abschaffens dieses überflüssigen amtes an der amtszeit unseres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

die moralische verkommenheit der us-intellektuellen

ein sehr interessantes interview führte eric bailey am 17.12.2012 im dänischen magazin torture mit professor noam chomsky über die moralische verkommenheit der meisten us-intellektuellen am beispiel der demokraten, die wie die republikaner foltern und morden lassen und damit die in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

die neujahrsansprache: politisches versagen mit viel eigenlob

die neujahrsansprache unserer kanzlerin angela merkel strotzte vor eigenlob und der zuschauer konnte lange suchen nach jeglichem mut zur wahrheit und zur wahrnehmung der wirklichkeit. stattdessen wurde das politische versagen unserer bundesregierung schamlos an unsere bürger weitergereicht. peinlich schon der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare